Dank eines leistungsfähigen und flexiblen Führerstandskonzepts können alle gängigen Führerstände originalgetreu nachgestellt werden. Die Ausstattung des Simulator-Führerstands erfolgt je nach Kundenwunsch individuell. Auch vom Kunden beigestellte Original-Führerstände können i.d.R. simulatortauglich umgebaut werden. Vereinfachte Tischgeräte bis hin zur Joystickbedienung für einfache, sehr mobile Anwendungen sind ebenfalls umsetzbar.

Ein Führerstandsnachbau samt komplettem Zubehör (TV, PCs, Sitz etc.) kann problemlos in mehrere Einzelteile zerlegt werden, so dass zwei Personen die Teile ohne weitere Hilfsmittel transportieren können. Das gesamte Equipment passt zum Transport in einen normalen Lieferwagen (Sprinter o.ä.).

Nachfolgend einige Führerstandsvarianten:

TRAXX-Nachbau

TRAXX-Führerstand (Nachbau) in Originalmaßen mit Originalbauteilen/-schaltern

simulatortauglich umgebautes Original-GTW-Pult

Simulatortauglich umgebauter Original-GTW-Führerstand, displayseitig eingerichtet für verschiedene Triebwagen-Typen

simulatortauglich umgebautes Original-TRAXX-Pult

Simulatortauglich umgebauter Original-TRAXX-Führerstand

KISS-Führerstand (Nachbau)

KISS-Führerstand (Nachbau)

verkleinerter, mobiler TRAXX-Führerstand

Verkleinerter, mobiler TRAXX-Führerstand

Simulatortauglich umgebauter Original-Wittenberger-Führerstand

Simulatortauglich umgebauter Original-Führerstand (Steuerwagen Bxf)