USB-Stick-Version

Liegt noch eine Zusi-Version 3.1 vor, so muss zunächst nach diesem Vorgehen der USB-Stick aktualisiert werden.

Nutzer der USB-Stick-Version 3.3 erhalten neue Versionen über die automatische Updatefunktion innerhalb der Dateiverwaltung unter "Neue Versionen" - "Neue Versionen installieren". Es öffnet sich folgendes Fenster, wo man im Regelfall nur "Alle verfügbaren Updates und Add-Ons installieren" drücken muss.

Im Simulator kann die Option aktiviert werden, dass bei jedem Start automatisch nach Updates gesucht und dann ggf. direkt die Updatefunktion der Verwaltung aufgerufen wird.

Beta-Updates: Wer schnell auch kleinere Änderungen haben möchte, für den gibt es bedarfsweise (also ggf. je nach Lage auch mehrfach die Woche) Beta-Versionen, erkennbar an einer Versionsendnummer ungleich 0. Diese Versionen sind nicht immer rundrum getestet. Es sei empfohlen, die alten Versionen z.B. in ein zip zu sichern, um sie ggf. wieder herstellen zu können. Sie werden zur Installation angeboten, wenn unter "Erweiterte Optionen anzeigen" das Kontrollkästchen "Beta" aktiviert wird.

Aerosoft-Version

Nutzer der Aerosoft-Version erhalten neue Versionen (Programm-Updates und Add-Ons) automatisch über Steam. Da Steam im laufenden Betrieb Updates nicht sofort anbietet, muss Steam komplett beendet und neu gestartet werden, wenn neue Versionen sofort eingespielt werden sollen. Über Steam werden nur Vollversionen verteilt. Beta-Versionen gibt es nur für die Nutzer der Stick-Version. Sonst sind die Versionen inhaltlich identisch.