Fahrsimulator

USB-Joysticksteuerung von Hanspeter Thöni

Hanspeter Thönis Software wandelt die Signale eines USB-Joysticks o.ä. in Tastatursignale a la Zusi um. Mit diesem kleinen Trick lassen sich alle möglichen USB-Geräte als Zusi-Fahrpulte gebrauchen. Auf Hanspeter Thönis Homepage ist beispielhaft der Bau eines Fahrpultes beschrieben: Zusi-USB-Fahrpult Es läßt sich auch der für den MS-Trainsim gedachte Raildriver/Train Cab Control mit Hanspeter Thönis Software in Zusi benutzen. (Software ist auf der CD)

Ansagetool von Andreas Damm

Eine von vielen Funktionen des Zusi-Tools: Wer vor jedem Bahnhof eine Haltestellenansage als Sound einspielen möchte, kann dafür das Programm von Andreas Damm benutzen. Das Programm liest aus Zusi den zurückgelegten Weg des Zuges aus und kann dadurch passend wav-Dateien als Halteansagen einspielen. Weitere Details s. Homepage Andreas Damm (Software ist auf der CD)

Zusi-Display von Jens Haupert

Dieses Programm stellt diverse auf modernen Lokomotiven und Triebwagen eingesetzte Displays dar. Damit kann beispielsweise der Zusi-Buchfahrplan automatisch in der Form des elektronischen Buchfahrplans ­dargestellt werden, also mit Geschwindigkeitsprofil, Leserichtung von unten nach oben, automatischem Weiterblättern usw. Zusätzlich lassen sich viele Diagnose- bzw. Fahr/Bremsanzeige-Displays, die in Zusi Bitmapführerständen nur angedeutet werden in voller Größe betrachten und teilweise auch realistisch bedienen. Zur Nutzung von weiteren Bildschirmen kann ZusiDisplay auch auf weiteren Rechnern über Netzwerkverbindung laufen.

 

Zusi-Display ist hier erhältlich: http://www.zusidisplay.de

ebula.png

 

diagnose_M.png

 

diagnose_D.png

TCP-Server von Daniel Schuhmann

Der TCP-Server kann verschiedene Anwendungen wie Ebula, Zusi-Tool usw. mit Zusi verbinden (Software ist auf der CD), hier aber eine neuere Version: Download bei Zusi-Display

Streckenbau

Ziegler-Tools

Die wohl mit Abstand mächtigste Zusatzsoftware zu Zusi 2 kommt von Roland Ziegler. Die Programme sind darauf zugeschnitten, Zusi-Strecken auf Grundlage der im Buchhandel erhältlichen CD-Roms mit topografischen Karten zu erstellen. In wenigen Stichworten:

  • Streckenkonverter: Kann u.a. zwischen dem Zusi-str- und dem ovl-Format der digitalen Karten konvertieren, somit lassen sich in der Karte abgesteckte Streckenzüge in den Streckeneditor übertragen.
  • Absteckrechner: Erlaubt das Anlegen normgerechter Gleisbögen zwischen bestehenden Streckenvektoren, direkter Datenaustausch mit dem Streckeneditor möglich.
  • Geländeformer: Kann abgesteckte Vektorzüge mit den Höhendaten aus DEM-Dateien versehen und auch eine Grundplatte aus DEM-Daten anlegen.

Das Ergebnis sind extrem vorbildgetreue Streckenverläufe und Landschaften, zu bewundern z. B. auf der Strecke Plaue-Ilmenau, Altenbeken-Ottbergen (Version 2) oder auch (teilweise) München-Ingolstadt und Obere Ruhrtalbahn. Weitere Infos: Strecken- und Landschaftsbau für Zusi mit digitalen Karten (Software ist auf der CD)

Bahnsteigdachgenerator von Hubert Feyerabend

Bahnsteigüberdachungen nach dem Bauprinzip der KPEV als Zusi-ls-Datei erzeugt dieses Helferlein von Hubert Feyerabend. Diese Konstruktionen sind auch heute noch vielfach anzutreffen. Bauabmaße lassen sich im Programm einstellen. (Software ist auf der CD)

bahnsteigdachkpev.gif

Hausgenerator von Hans-Peter Schramm

Ein kleines Programm, das ein Zusi-Haus als ls-Datei erstellt. Das Programm hat gegenüber der in den Gebäude-Editor integrierten Funktion erweiterte Möglichkeiten wie Dachüberstände, Krüppelwalmdächer usw. Seiten von Hans-Peter Schramm

hausgenerator.gif

Hektometertafel-Generator von Sebastian Sperling

Der Hektometertafel-Generator kann die typischen DB-Hektometertafeln erzeugen. Passend dazu gibt es im Streckeneditor eine Funktion, die die Tafeln automatisch aufstellt. Software ist auf der CD 14.

kmgenerator.png

Sonstiges

Führerstandstools von Sebastian Sperling und Daniel Schuhmann

Mit diesen beiden Programmen lassen sich die im Fotoprogramm (wie z.B. Adobe Photoshop) bearbeiteten Bilder für Führerstände sehr schnell in das für Zusi passende Format zuschneiden und optimieren. (Software ist auf der CD)

Screenshot-Tool von Max Senft

Mit diesem Programm lassen sich komfortabel Screenshots in größeren Mengen erzeugen, ohne erst Zusi verlassen und die Zwischenablage manuell abspeichern zu müssen (Software ist auf der CD)

Kommandozeilen-zad-Builder von Andreas Damm

Mit dem Kommandozeilentool zad-Builder kann automatisiert (1-Klick) ein zad-Paket erstellt werden. Dies ist speziell für Betas gedacht, die öfter in gleicher Zusammenstellung erstellt werden. Hierzu wird pro Projekt eine ini- und eine bat-Datei benötigt, dann kann mit Doppelklick auf die bat ein zad-Paket erstellt werden. http://zusitool.de.vu